Hydrotherapie



Was ist und wie wirkt Hydrotherapie?

Hydrotherapien sind verschiedene Wasseranwendungen (Eis, Wasser, Dampf) zur Vorbeugung und Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen. Wasser hat die Fähigkeit, Kälte und Wärme zu leiten und Druck auf die in Wasser eingetauchten Körperteile auszuüben.

Kaltes Wasser bewirkt dabei zunächst ein Zusammenziehen der Blutgefässe, als Reaktion wird die Durchblutung gesteigert. Ausserdem wird der Kreislauf angeregt, der Stoffwechsel stimuliert, sowie die Atmung, die Herztätigkeit, den Magendarm und das Nervensystem positiv beeinflusst.